ERGOtherapie am Deister - Definition Ergotherapie
   
  Home
  Flyer
  Persönliches
  Leistungen der ERGO am Deister
  Wie sieht es in der Praxis aus
  Definition Ergotherapie
  => Ergotherapie allgemein
  => Aufgaben der Ergotherapie in der Pädiatrie
  Ergotherapie in der Pädiatrie
  Ergotherapie in der Neurologie
  Ergotherapie in der Geriatrie
  Ergotherapie in der Psychiatrie
  Gästebuch
  Impressum
  Corona Virus Covid-19

                          Definition Ergotherapie

 

Ergotherapie ist ein Beruf der sich damit befasst, durch sinnvolle Aktivitäten den Patienten zur Auslösung von Anpassungsmöglichkeiten zu verhelfen, welche das Nervensystem in die Lage versetzen, effektiver tätig werden zu können. (Jean Ayres)

 

Ergotherapie kommt aus dem griechischen und bedeutet: tätig sein, Betätigung, Arbeiten, Werken, Sinnvolle Betätigung.

Zum ersten Mal wurde der Begriff Ergotherapie auf einem Mediziner Kongress 1917 in New York gebildet.

 

Eine ergotherapeutische Behandlung soll die Wiederherstellung verloren gegangener oder verzögerter Funktionen von Körper, Seele und Geist fördern und den optimalen Einsatz dieser Funktionen ermöglichen. So soll es dem Menschen gelingen, aktiv am Leben teilzunehmen. Die persönlichen Fähig- und Fertigkeiten eines Jeden, individuelle Wünsche und Bedürfnisse sehen jederzeit im Vordergrund der Behandlung. (Ergoverband Deutschland DVE)

 

 

 

 

 

 

 

 

                      

 

 

 

 

   
Es waren schon 23826 Besucher (57881 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden